Herzlich Willkommen:

 

bei Luna Mergain 

Hier lade ich Euch ein unserer neues Gemeinschafts-Projekt zu besuchen:

Heilung & Coaching Corperation

Zwei mediale Frauen, mit unterschiedlichster medialer Begabung und Ausrichtung.

https://luckyfantasyofstrategypower.jimdo.com

„Lebe Deine Träume mit Leichtigkeit und gezielter Willenskraft -

gesund und kraftvoll in Dein Goldenes Zeitalter“

"Die Zeit ist reif, dass wir uns erinnern, wer wir sind und wo unser Weg uns hinführt.

 

Die Zeit ist reif für ein neues befreites „AVALON“.

 

Lassen wir es in unser Herzen hinein!“

 

 

 

LUNA ist eine Hohepriesterin in Zusammenwirken mit der Mondgöttin, den Engeln und der Schöpferengel des Elohim der Gnade, sowie den Elementen. Sie nimmt Dich an die Hand und führt Dich dahin, damit du DEINEN eigenen Weg befreit und glücklich gehst.

 

 

 

Es ist eine Zeit für das Goldene Zeitalter.

 

Wir können es erschaffen mit der Liebe in unserem Herzen. „Merlin“ lehrte mich, dass die Zukunft aus der Kraft der Gegenwart erwächst. In diesem Moment erschaffst du Deine Zukunft. Mit jeder neuen Entscheidung wird Deine Zukunft angstvoll sein oder von Liebe erfüllt sein. So wie Deine Entscheidung ist, so ist Deine Zukunft.

 

DIE KÖNIGIN ( Engel ) & DIE KRIEGERIN
Der spirituelle bewusste Weg – LEBEN – einer Frau
Oft stellte ich mir die Frage, wie lange muss ich denn noch leiden, wann kehrt denn endlich Leichtigkeit ein, WANN geschieht all das Schöne was „ihr da oben“ mir prophezeit und für meinen Weg vorgegeben habt? Wann?
Ist das nicht die Frage die sich viele von uns stellen, egal wie lange wir schon auf dem Weg sind, heil geworden sind, in den höchsten Spähern der Spiritualität wirken dürfen. Wir arbeiten hart an uns, es gibt keine Trennung von Spiritualität und Leben, denn das ist unser Leben geworden.
Wir unterstützen unzählige andere auf ihrem Weg, geben ihnen Impulse und sehen wie wunderbar sie sich entwickeln.
Die Heilerin, Mystikerin selbst erfährt viel Wunderbares in diesen Zeiten, auch die Dankbarkeit, die Demut und Hingabe wird ihr auf diesem Weg nahegebracht. Jahre gegangen durch inneres Feuer, unzählige Wunden die immer und immer wieder aufbrachen, weil sie in der Tiefe keine Heilung fanden, innere und äußere Schatten wurden manchmal fast unerträglich stark, doch sie ging dem Licht und der Liebe entgegen.
Frieden tief in ihrem Sehnen verankert und den Dienst nie aus den Augen verlierend.
Diese wunderbare Liebe zu einem selbst und für den Dienst in dem sie steht, wenn einmal gefühlt wurde – ist der Motor für alles was kommt. Denn jetzt gibt es NIE wieder ein zurück, denn der Weg wurde geebnet.
Allerdings enthält dieser Weg mehr und mehr Herausforderungen für sie selbst, denn die geistige Welt bereitet sie vor – mit ALLEM umgehen zu können.
Sie erfährt am eigenen Leib mehr und mehr die Macht der Schatten in den Menschen, die Macht der Dunkelheit die auf der Erde herrscht. Sie fühlt sich alleine und verliert auch ab und an den Mut, das Vertrauen ob sie das denn alles schaffen kann.
Kennt ihr das? In welchen Facetten auch immer?
Doch dann ist da noch die LIEBE. Eine wunderbare Kraft die immer stärke in ihr wird, je mehr sie Licht und Schatten beginnt zu verstehen, beginnt die Zusammenhänge zu analysieren und auf ihre Art und Weise in sich zu vereinen.
Sie wird gelehrt, geistige Wesen, Zeichen am Himmel, Träume, Gegebenheiten im Aussen….die Wege der inneren Entfaltung und Heilung sind vielfältig. Doch je sensibler sie selbst mit sich umgeht und den Impulsen folgt, umso mehr erfährt sie über das große ganze Zusammenspiel LEBEN.
Vieles was im Aussen geschrieben oder gelehrt wird kommt nicht in ihrem Herzen an. Sie geht einen Weg der rein aus ihr entspringt. Oft sind darin auch Umwege enthalten gewesen, doch so konnte sie immer mehr über ihr eigenes Gefühl und Empfinden erfahren. Alles was sie selbst erfahren und erkannt hat, kann sie heute in ihrem GEBEN wunderbar umsetzen.
Vor allem ist es wichtig geworden ZU VERSTEHEN. Sie hörte oft aus menschlichen Kanälen, Du musst nicht verstehen sondern einfach tun, Deinen Impulsen folgen. Das tat sie auch….doch irgendwann hat sie immer verstanden, auf ihre Art verstanden was dies nun wieder für eine Lernerfahrung in sich barg.
Irgendwann kam aus der geistigen Welt: DU MUSST VERSTEHEN WAS DU BIST; WAS DU TUST UND WAS DARAUS ENTSTEHEN KANN!
Das wurde dann nochmal bekräftigt durch eine wunderbare Seele auf Hawaii die zu ihr sagte: “Understand your Spirit, believe in it AND THAN WORK” ?
Die Magie & Mystik ist ihr Element. Das facettenreiche Wahrnehmen und in Kontakt sein dürfen mit so vielen unterschiedlichen Energien. Und irgendwie fühlt sie sich ganz normal. Sie lebt mir ihre Familie auf der Erde, hoffentlich noch ganz lange, liebt Fernreisen und freie Zeit mit ihren Lieben zu haben.
Ich kann Euch sagen es kommt der PUNKT auf diesem Weg, an dem sich plötzlich wie aus dem NICHTS alles verändert. Wie ein Geschenk das in Euer Leben tritt ohne das ihr darauf gewartet oder damit gerechnet habt.
****
Sie schwingt plötzlich in einer Leichtigkeit, Freude, Liebe und einem freien Fluss des Frauseins. Natürlich war das immer wieder da in ihrem Leben, doch nie wirklich konstant, denn die Wellen des Erfahrens und Lernen schlugen oft hoch.
Heute fragte sie sich:“ Dieser Fluss der Freude und Leichtigkeit ist schon verdächtig lange da :-)….wo ist die Schwere geblieben ? Nicht das sie dieser nachtrauert, doch man darf ja mal darüber nachdenken.
Die Antwort hat sie fasziniert und JA ICH VERSTEHE!
Man spricht davon den Platz der Königin in seinem Leben einzunehmen, die Kriegerin in sich zu reaktiveren (wobei dieser Aspekt mittlerer weile von vielen abgelehnt wird und das ist für mich vollkommen FALSCH, denn sie gehört dazu, um GANZ zu werden), die Priesterin, die Heilerin, die Magierin & Zauberin (das ist für mich eine Abteilung), dann die Liebende, die Mutter, die Weise, die Seherin, die Schwester im Kreise von Gleichgesinnten & die Schattenfrau, die Wandlerin.
Sicher gibt es hier die unterschiedlichsten Meinungen zu den Archetypen – das sind meine eigenen Erfahrungen und so wie ich es lebe.
Ich habe jede einzelne „Abteilung“ durchlaufen und JETZT bin ich angekommen. Ohne es zu wissen habe ich durch den Schmerz, die Dunkelheit, das Lernen über schwarze Magie – als sie mir entgegengebracht wurde, das Wandeln der Energien ins Positive, das Sehen der Zusammenhänge – mit dem Blick IMMER auf mein Innerstes gerichtet. Denn ALLES hatte mit mir zu tun. Auch die schrecklichste Erfahrung habe ich 
Ich kann Euch sagen es kommt der PUNKT auf diesem Weg, an dem sich plötzlich wie aus dem NICHTS alles verändert. Wie ein Geschenk das in Euer Leben tritt ohne das ihr darauf gewartet oder damit gerechnet habt.
****
Sie schwingt plötzlich in einer Leichtigkeit, Freude, Liebe und einem freien Fluss des Frauseins. Natürlich war das immer wieder da in ihrem Leben, doch nie wirklich konstant, denn die Wellen des Erfahrens und Lernen schlugen oft hoch.
Heute fragte sie sich:“ Dieser Fluss der Freude und Leichtigkeit ist schon verdächtig lange da :-)….wo ist die Schwere geblieben ? Nicht das sie dieser nachtrauert, doch man darf ja mal darüber nachdenken.
Die Antwort hat sie fasziniert und JA ICH VERSTEHE!
Man spricht davon den Platz der Königin in seinem Leben einzunehmen, die Kriegerin in sich zu reaktiveren (wobei dieser Aspekt mittlerer weile von vielen abgelehnt wird und das ist für mich vollkommen FALSCH, denn sie gehört dazu, um GANZ zu werden), die Priesterin, die Heilerin, die Magierin & Zauberin (das ist für mich eine Abteilung), dann die Liebende, die Mutter, die Weise, die Seherin, die Schwester im Kreise von Gleichgesinnten & die Schattenfrau, die Wandlerin.
Sicher gibt es hier die unterschiedlichsten Meinungen zu den Archetypen – das sind meine eigenen Erfahrungen und so wie ich es lebe.
Ich habe jede einzelne „Abteilung“ durchlaufen und JETZT bin ich angekommen. Ohne es zu wissen habe ich durch den Schmerz, die Dunkelheit, das Lernen über schwarze Magie – als sie mir entgegengebracht wurde, das Wandeln der Energien ins Positive, das Sehen der Zusammenhänge – mit dem Blick IMMER auf mein Innerstes gerichtet. Denn ALLES hatte mit mir zu tun. Auch die schrecklichste Erfahrung habe ich 
Ich kann Euch sagen es kommt der PUNKT auf diesem Weg, an dem sich plötzlich wie aus dem NICHTS alles verändert. Wie ein Geschenk das in Euer Leben tritt ohne das ihr darauf gewartet oder damit gerechnet habt.
****
Sie schwingt plötzlich in einer Leichtigkeit, Freude, Liebe und einem freien Fluss des Frauseins. Natürlich war das immer wieder da in ihrem Leben, doch nie wirklich konstant, denn die Wellen des Erfahrens und Lernen schlugen oft hoch.
Heute fragte sie sich:“ Dieser Fluss der Freude und Leichtigkeit ist schon verdächtig lange da :-)….wo ist die Schwere geblieben ? Nicht das sie dieser nachtrauert, doch man darf ja mal darüber nachdenken.
Die Antwort hat sie fasziniert und JA ICH VERSTEHE!
Man spricht davon den Platz der Königin in seinem Leben einzunehmen, die Kriegerin in sich zu reaktiveren (wobei dieser Aspekt mittlerer weile von vielen abgelehnt wird und das ist für mich vollkommen FALSCH, denn sie gehört dazu, um GANZ zu werden), die Priesterin, die Heilerin, die Magierin & Zauberin (das ist für mich eine Abteilung), dann die Liebende, die Mutter, die Weise, die Seherin, die Schwester im Kreise von Gleichgesinnten & die Schattenfrau, die Wandlerin.
Sicher gibt es hier die unterschiedlichsten Meinungen zu den Archetypen – das sind meine eigenen Erfahrungen und so wie ich es lebe.
Ich habe jede einzelne „Abteilung“ durchlaufen und JETZT bin ich angekommen. Ohne es zu wissen habe ich durch den Schmerz, die Dunkelheit, das Lernen über schwarze Magie – als sie mir entgegengebracht wurde, das Wandeln der Energien ins Positive, das Sehen der Zusammenhänge – mit dem Blick IMMER auf mein Innerstes gerichtet. Denn ALLES hatte mit mir zu tun. Auch die schrecklichste Erfahrung habe ich angezogen….denn es waren unerlöste Anteile tief in meinen Zellen versteckt. Gut versteckt. Doch ich habe sie aufspüren dürfen und nun ist es vollbracht. 
Wer die Kriegerin wieder annimmt, nimmt somit die eigene Macht wieder an. Macht die im Mittelpunkt von Schoßkraft und Herzkraft zentriert ist. Die Macht der Schöpfung entspringend aus bedingungsloser Liebe.
Eine wahre Kriegerin trägt ihr Schwert nicht der Kampfeslust sondern dem Kampfesmut wegen. Der Mut der wiederum in Demut getränkt ist.
D.h. HABE DEN MUT FÜR DICH & DEINE ÜBERZEUGUNEN EINZUSTEHEN, auch wenn es bedeutet dass nicht jeder damit im Einklang sein wird. Sei Dir Deiner sicher, vertraue Dir und geh Deinen Weg.
Du wirst nicht immer auf Zuspruch treffen und genau dann ist es wichtig den Platz der Königin und Kriegerin als den Deinen zu wissen. Die Königin nimmt nichts an was sie schwächt und lässt trotzdem den anderen auf seinem Platz stehen!
Die Königin kommuniziert authentisch, auch wenn auch das Widerstände auslöst.
Es kommt immer auf den Ton an ?!!!!

Zitat einer "Schwester“
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Ich wollte dieses Euch einfach mal mitteilen,Da es auch MEINE Biographie ist